Seebestattung
Ausbildung Berlin
Inkassounternehmen
Pflegedienst
Pauschalreisen
Schlüsseldienst

Ostsee

preiswerter Schlüsseldienst

Pauschalreisen Fuerteventure buchen

Kurzurlaub Hamburg

Besttattungen in Berlin

Fernreisen Philipinen

Seebestattung

Einmal in Leben wird sich jeder die Frage stellen müssen, wo man das Ende seines Lebens verbringen möchte, um nach dem Tod seinen eigenen Frieden zu finden.

In der heutigen Zeit hat jedermann die Möglichkeit selbst zu entscheiden wie das aussehen soll. Möchte man von der Familie an einem bestimmten Ort besucht werden, um sicher zu stellen das die Traurigkeit einen Ort findet zu trauern oder lässt man den Angehörigen die Freiheit selbst zu entscheiden, wo sie an dem Bestatteten Gedanken finden.

Die Seebestattung ist eine immer mehr zunehmende Bestattungsart, wo die Seele nach dem Tod seine Freiheit finden kann und über die weite des Meeres seinen eigenen Weg nehmen kann. Das eigentliche Einäschern findet jedoch auf dem Land statt, wo sie dann fürsorglich in eine wasserlösliche Urne vorübergehend verlagert wird, bevor sie dann nach 24 Stunden sich mit Berührung des Meeres vollständig auflöst und dann gedanklich seine eigenen Wege nehmen kann.

Mit entsprechender Musik und einer Trauerrede können Worte, Gedanken und Bilder dann mit der herablassenden Urne in das Meer verabschiedet werden, auch wenn es den Angehörigen frei steht, ob sie sich an der Zeremonie beteiligen möchten oder ob der Verstorbene anonym bestattet werden soll.

Für die abschließenden Reise dürfen Angehörige an der Stelle des Abschiedes Blumen ins Meer dahin tragen lassen, die den Weg der Trauer weisen können und nochmal die letzten Gedanken mit dem Verstorbenen mit gehen lassen können.

Auch die Baumbestattung ist sehr interessant, was wir euch demnächst noch Vorstellen wollen. Bei einem Bestatter seines Vertrauens kann man noch zu Lebzeiten seine Ruhestätte wählen um den Angehörigen diesen Schritt zu ersparen.


Copyright © 2009 Webhlfe Werbeagentur & Design in Berlin | Impressum